DenkBar Spezial

“Gleich zweimal, am letzten Maiwochenende und am ersten Juniwochenende, hieß es „DenkBar Spezial“. Lagerfeuer und Marshmallows, alkoholfreie Cocktails und Grillen bildeten den Rahmen für zwei besondere Abende. Mit einem ehrlichen Lebenszeugnis und einem Anspiel, das unter die Haut ging, machten die herzwerkler aus Wiedenest den Anfang. Besonders haben wir als „DenkBar Team“ uns darüber gefreut, dass einige Gäste nach längerer Pause wieder dabei waren, sie waren gerade vorbeigekommen und einfach geblieben. Überall waren junge Leute. Saßen am Feuer und erzählten, lieferten sich beim Tischtennis spannende Duelle oder ließen sich in der Küche etwas Leckeres zubereiten.
Der Juli begann dann mit Lifemusik von „Sudden Change (2.0)“, dem spontanen Revival eines Bandprojektes. Geige, Keyboard, verschiedene Gitarren und Gesang mit selbst gemachtem Folk und Blues luden zum Zuhören, Mitrocken und Nachdenken ein. In den Texten und den Ansagen zwischen den Liedern ging es um Vertrauen auf Gott, der ein fester Anker für unser Leben sein will und uns ruft, ihm zu folgen.
Ganz selbstverständlich kamen Leute auf den Hof, die einfach nur gegenüber wohnen (z.B. eine Lehrerin der Grundschule Ost) oder die nach dem Einkaufen gerade vorüber gingen. Natürlich nicht zu vergessen waren auch Studenten des SMD Kreises der Hochschule mit dabei.
Die gute Botschaft des Evangeliums konnte so an beiden Wochenenden Menschen weitergegeben werden, die Jesus noch nicht kennen.
Als DenkBar Mitarbeiter wollen wir genau das tun: Evangelium weitergeben und gleichzeitig junge Menschen ermutigen, Jesus ganz zu folgen. Jeden Freitagabend kommen einige „Stammgäste“ und immer mal wieder neue Leute vorbei. Mit der Zeit haben so etliche mit uns über Jesus „gedacht“. Wir beten, dass der ausgestreute Samen Früchte trägt.”
Lars