Evangelisationseinsatz am Stufenhochhaus

“Am 18.05.19 war am Stufenhochhaus in der Oststadt Hoffest. Wir, Nando und Theresa, dachten es wäre gut, wenn die Gemeinde mit einem Stand auch dabei ist. Wir wollten mit den Menschen ins Gespräch kommen. Wir hatten einen Aufsteller mit dem Satz: “Hast du gerade Schwierigkeiten im Leben? Krankheit, Stress, Traurigkeit? Wir können für dich beten.” Dieser hatte einen Mann sehr angesprochen. Er dachte über lebensverlängernde Maßnahmen für seine Mutter nach, die im Sterben lag. Der Mann entschied sich dagegen, worauf seine Mutter verstarb. Seitdem macht er sich schwere Vorwürfe. Wir alle durften für ihn beten, was mich sehr bewegt hat. Dieser Mann kam zu uns, obwohl er uns kaum kannte und öffnete sich uns. Gott hat Großes getan! Daran teil zu haben, motivierte uns sehr. Manchmal bete ich jetzt noch für ihn. Es war nur dieses eine Gespräch. Aber dafür hat sich der Aufwand gelohnt. Danke für eure Gebete und Hilfe. ” Theresa und Nando